Messekurier Musterausgabe 2023

20 21 5G CMM Expo 5G CMM Expo EMO Auch dieses Jahr wird UNISIGN ausstellen auf der EMO 2007 in Hannover (17.- 22. September). Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf neue Technologien und Bearbeitungszentren – UNIPENT 4000 und UNIPORT 4000 – welche demonstriert werden. Gerne begrüßen wir Sie auf unserem EMO-Stand! Halle 13, Stand B45 UNISIGN Industrieterrein 36 NL-5981NK, Panningen Die Niederlande Tel.: +31 77 3073777 Fax: +31 77 3075436 info@unisign.nl www.unisign.nl Unipent 4000 Uniport 4000 text & Bild: Deutsche Messe Messegelände, 30521 Hannover Mit einem Quantensprung in Richtung Zukunft will sichdieDeutscheMesseals Schaufenster für dieWelt vonmorgen positionieren: Als erste und bislang einzige Messegesellschaft der Welt beabsichtigt sie, ihr Geländemit einer flächendeckenden 5G-Infrastruktur auszustatten. Damit entwickelt die Deutsche Messe das 100 Hektar große Ausstellungsgelände sukzessive zu einem hoch innovativen Multifunktions-Campusweiter, der an 365 Tagen als Testfeld für 5G-Echtzeit-Use-Cases zur Verfügung steht. Die aktuell laufende HANNOVER MESSE mit ihrer 5G-Arena ist erst der Anfang. Das Projekt “Smart Venue” – also smarter Tagungsort – der Deutschen Messe geht noch sehr viel weiter. Ziel der hannoverschen Messegesellschaft ist es, sämtliche Hallen sowie das Freigelände bis Sommer 2020 mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G auszurüsten. Durch die permanente Verfügbarkeit von 5G lassen sich dann künftig zahlreiche innovative Anwendungen aus Industrie, Mobilität, Logistik, Smart City oder Gesundheit testen und demonstrieren, die ohne 5G nicht machbar wären. “5G ist die Schlüsseltechnologie für die weitere digitale Transformation vonWirtschaft und Gesellschaft, denn erst mit 5Gwird das Konsumenten-Internet zum Industrie-Internet”, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe. “Die Vernetzung intelligenter Maschinen im Smart Manufacturing, das autonome Fahren, vertikale Logistik oder auch das Smart Farming setzen eine funkbasierte, mobile Gigabit-Anbindung voraus. In Hannover bauen wir deshalb unser Messegelände zu einem Schaufenster der Zukunft aus, in demwir sehen können, wie sich die Arbeitswelt und das öffentliche Leben in den kommenden Jahren verändern werden.” Niedersachsens Wirtschaftsminister und Deutsche Messe Aufsichtsratschef Dr. Bernd Althusmann: “Erneut geht vom hannoverschen Messegelände eine weltweite Innovation aus: Mit dem ersten dauerhaft 5G-vernetzten Ausstellungsgelände unterstreicht die Deutsche Messe ihre führende Rolle bei der Ausrichtung internationaler Leitmessen. Eine funktionierende, flächendeckende 5G-Infrastruktur ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit des Industriestandortes Deutschland. Insofern kommt der Deutschen Messe mit ihrem 5G-Gelände eine Vorbildfunktion zu: In Hannover werden künftig 365 Tage im Jahr die Möglichkeiten von Zukunftstechnologien und innovativen Anwendungen dank 5G-Standard sichtbar sein.” 5G verbessert Konnektivität und beschleunigt Reaktionszeiten. Zahlreiche anspruchsvolle Anwendungen im Internet of Things (IoT) werden dadurch erst möglich. Beispiele sind neben Industrie 4.0 und neuen Verkehrsleitsystemen auch vernetzte Ver- und Entsorgungskonzepte in Städten oder im Bereich E-Health Telemedizin und robotergestützte Operationen. Im ersten Schritt wird die Deutsche Messe, die urbane Infrastruktur des Messegeländes mit einem öffentlichem und privatem 5G-Netz ausstatten. Das Gelände umfasst auf einer Fläche von 100 Hektar mehr als 30 Hallen und Gebäude, etwa 10 Kilometer Verkehrswege sowie mehrere tausend Parkplätze. Durch das funktionsfähige Netz lassen sich zum einen künftig 5G-Anwendungen auf den bestehenden Messen demonstrieren und neue Services anbieten. Zum anderenwirddasGelände aber auchzum Testfeld und Multifunktions-Campus, der jederzeit 5G-Echtzeit-Use-Cases in einer geschützten und kontrollierten Umgebung möglich macht. Erste 5GMesse: 5G CMMExpo Ein neues Kongress- und Messeformat macht die 5G-Offensive der Deutschen Messe komplett: Die Kongressmesse 5G CMM Expo wird zur jährlichen Leitveranstaltung rund um die Schlüsseltechnologie 5G. CMM steht für Connected Mobile Machines. Bereits im Oktober 2019 wird es den ersten Kongress zu dem Thema geben. Im Herbst 2020 geht dann die erste Messe an den Start. Die 5G CMM Expo präsentiert die ganze Anwendungsbreite des 5G-Standards anhand erlebbarer Use Cases für alle vernetzten mobilen Maschinen im öffentlichen Raum, in unterschiedlichen Wirtschaftssektoren sowie beim Endverbraucher. Die Aussteller zeigen Hardware, Software und Services als Bausteine von Lösungen und Systemen in den Bereichen Cloud, Mobile Plattformen, Systemintegration, Applikationssoftware und IT-Sicherheitstechnik, Kommunikationstechnik, Automationstechnik für mobile Maschinen oder Embedded Systeme für mobile Anwendungen. Besucherseitig richtet sich die 5G CMM Expo an Fach- und Unternehmensverantwortliche unterschiedlichster Branchen – von der Automobil- und Zulieferindustrie über Logistik, Smart City, Energiewirtschaft, Gebäudeautomation, Sicherheitstechnik und Landtechnik-Industrie bis hin zu E-Commerce, Healthcare, Lebensmittelindustrie, Baumaschinen, Textilwirtschaft sowie Chemie und Pharma. Sie alle vereint, dass sie in 5G neue Chancen und Potenziale für ihre Anwendungsfelder sehen. “Mit dem Projekt Smart Venue und der 5G CMM Expo übernehmen wir als Deutsche Messe die Rolle eines Akzelerators für die 5G-Technik und werden zum Enabler der digitalen Transformation von Wirtschaft und öffentlicher Hand”, so Köckler. To be the world‘s first 5G-powered tradeshow venue Deutsche Messe is strengthening its leading position as a showcaser of tomorrow’s world with a quantum leap into the future of mobile data. It is gearing up to treat the world to the first-ever exhibition complex with full 5G coverage. The company’s plans involve transforming its 100-hectare exhibition center in stages into ahighly innovative multifunctional campus that will be available as a test facility for real-time 5G use cases 365 days a year. The current season of HANNOVERMESSE with its 5GArena is just the beginning; the „Smart Venue“ project is taking Deutsche Messe‘s 5G commitment to a whole new level. The company aims to roll out the new 5G mobile telephony standard to all of its exhibition halls and its open-air site as soon as possible. With 5G permanently available, theHannoverExhibitionCenter will be able to host tests and demonstrations of numerous innovative, 5G-based applications from a whole range of sectors, including industrial manufacturing, mobility, logistics, Smart City technology and health. „5G is the key enabling technology for the ongoing digital transformation of business and society, because only with 5G can the Consumer Internet truly become the Industrial Internet,“ said Deutsche Messe‘s Managing Board Chairman Dr. Jochen Köckler. „The integration of intelligent machines in smart manufacturing and the development of self-driving cars, vertical logistics, smart farming and many other technologies require radiobasedmobilegigabit Internet. That iswhy we are making this move and developing our exhibition center into a showcase of tomorrow‘s world, a platform where people can preview the changes that are transformingwork and public life.“ Dr. Bernd Athusmann, Minister of Economic Affairs, Employment, Transport and Digitalization for the German state of Lower Saxony as well as a member of Deutsche Messe‘s Supervisory Board, had this to say about the new development: „Once again, the Hannover Exhibition Center is serving as the birthing grounds for an innovation of global significance. With a permanently installed 5G exhibition site, Deutsche Messe is underscoring its leadership in the staging of international flagship fairs. The implementation of fully operable, seamless 5G infrastructure is of pivotal importance to the futureproofing of German industry. Deutsche Messe‘s 5G site will thus serve as a role model. In Hannover, the trailblazing opportunities and innovative applications made possible by the 5G standard will be visible 365 days a year.“ 5G will improve connectivity and reduce latency, thereby making possible a whole range of highly data-intensive Internet of Things (IoT) applications. Examples of such applications, alongside Industry 4.0 and new traffic management systems, include new urban utility supply and disposal systems, eHealth, telemedicine and robot-assisted surgery, to name but a few. In the first stage of this process, Deutsche Messe will build a unique urban infrastructure system, comprising a public and private 5G network, at its exhibition center. The network will encompass an area of 100 hectares, including more than 30 exhibition halls, about 10 kilometers of transit routes and several thousand parking spaces. The fully functional network will make it possible to demonstrate 5G applications and offer new services at Deutsche Messe‘s existing Hannover-based trade fairs. It will also transform the exhibition center into a testing ground and multifunctional campus where 5G real-time use cases can be tested yearround in a protected and controlled environment. World‘s first 5G trade show: 5G CMMExpo Deutsche Messe‘s move into the 5G space will culminate in a new dedicated trade show + conference event: the 5G CMM Expo. The 5G CMM Expo will be held annually and positioned as the world‘s foremost event for 5G technology. CMM stands for Connected Mobile Machines. The company‘s plans are moving fast, and things are starting off as early as October of 2019, when the first conference on 5G and CMM will be held. The first 5G CMM Expo will then be staged in the fall of 2020. The expo will present the full gamut of 5G applications by physically demonstratinguse cases for all connected mobile machines in public spaces, in various sectors of the economy, and in the home. The exhibitors will demonstrate hardware, software and services as building blocks for complete solutions and systems in the following areas: cloud, mobile platforms, system integration, application software and IT security technology, communication technology, automation technology for mobile machines, and embedded systems for mobile applications. In terms of visitors, the 5G CMM Expo is aimed at technical professionals and decision-makers from a wide range of industries and areas, including the automotive and automotive subcontracting industry, logistics, Smart City solutions, the energy industry, building automation, security technology, agricultural technology, eCommerce, healthcare, food, construction machinery, textiles, and the chemicals and pharmaceuticals industries.Diverse as these visitor target groups may be, one thing they have in common is that they all see 5G as offering new opportunities and scope for their respective areas of application. Köckler: „The Smart Venue project and the 5G CMM Expo mean that we at Deutsche Messe are taking on the role of an accelerator for 5G technology and are functioning as an enabler of the digital transformation of industry and the public sector.“ Hannover soll erstes 5G-Messegelände der Welt werden Eine neue 5G-Messe geht im Herbst an den Start: die 5G CMM Expo. 5G will improve connectivity and reduce latency

RkJQdWJsaXNoZXIy NzYxOTg=